B E R G H E I M A T

Sonntag, 26. März 2017

Mit den Radln um den Rauchenberg

Servus,
da heute weiter drin in den Bergen Bewölkung angesagt wurde entschieden wir uns ganz am Alpenrand zu bleiben. So machten wir eine abwechslungsreiche Radltour :
                                                  ‘ Rund um den Rauchenberg ‘


Start in Lenggries ...
 
Am Brauneck vorbei
... über Wegscheid und Leger hinüber in die Jachenau bis Petern. 


Hier bogen wir links ab, 
 
...nun ohne Verkehr kurz an der Jachen entlang, bis wir links zum Beginn der Auffahrt kamen. 

Pünktlich kam die Sonne heraus und würzte so unsere schattenfreie Auffahrt bis zu ‘ den Köpfen ‘. 
 

Kurz danach WW rechts in Richtung Sylvenstein ...
 
Hinten die Rotwand

Der lange Kamm der Benewand
... und nochmalige Auffahrt bis zum Scheitelpunkt. 
Nun schöne Abfahrt durch durch ‘ Wildengraben ‘ ...

... weiter hinunter durch das malerische ‘ Schronbachtal ‘. 
 

Der Forstweg endete an der Bundesstraße unter der Staumauer. Über diese hinauf zur Kreuzung ...

... und weiter zur Brücke über den Sylvenstein Speicher. 
 

Hinten in die Berg hängt's sauber drin
Noch ein Stück weiter nach Fall und in den dortigen Biergarten beim ‘ Jäger von Fall ‘. Hier hinten sparte die Sonne sehr mit ihrer Kraft und so waren wir nach kurzem Konsum froh wieder starten zu können.

Nach Norden schaut's besser aus
Wieder zurück zur Staumauer, über diese zum Beginn des Radwegs ( Tunnel ) um nach Fleck zu kommen. Die Eingangstür war verschlossen und somit der Radweg gesperrt ??? Also Abfahrt über die Autostraße und entlang dieser bis wir nach ein paar Kilometer doch auf den Radweg ausweichen konnten. 

Nun wieder verkehrsberuhigt dahin ... später an der Isar entlang – mit längerer Pause ...
 
Hier läßt es sich aushalten !
... und final zurück zum Auto.
-- Eine schöne Runde mit teilweise Sonne / gute 500 Hm bei 42 Km
-- Alles gut zu finden, teilweise WW
-- Die höheren Berge waren in Wolken gehüllt
KARTE  

Gruß Daniel, auf Rundtour mit Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.