B E R G H E I M A T

Mittwoch, 29. März 2017

Zustand am Brauneck


Servus,
bin heute doch noch spontan hinaus nach Lenggries. Von meiner Radlrunde am letzten Sonntag waren mir die letzten Schneefleckerl am Brauneck noch in guter Erinnerung – mal schaun ob’s noch Sinn macht !? 

Da man drunten wohl ein Stück laufen muss packte ich die Bergstiefel und die dazugehörigen Kurzski ein – geht sich besser als mit den Skitourenstiefel !

Geparkt hab ich am kostenfreien Parkplatz an der Brauneckbahn ( läuft noch ). 
 
Kurz vorm Parkplatz. Ab der roten Linie Schnee
Mit den Ski am Rucksack stieg ich den steilen Weg, am Kletterwald vorbei, in Richtung Reiseralm hinauf. 

Ab dem kleinen Hütterl auf 830 m begann der Schnee.

Der Rest in Bildern / Aufstieg :

Geht doch



Die einzigen nennenswerten Unterbrechungen - mit Ski aber rauf + runter

Nicht verzweifeln - es geht weiter mit Schnee

Ab dem Garland Lift noch richtig gut Schnee
Aufstiegsalternative :


Keine Lust mehr auf Piste ! Also ab dem Speichersee über rechts rauf

Es kommt a bisserl Skitourenfeeling auf


Das Spuren durch den angeweichten Schnee geht lässig

Zum Glück scheint die Sonne nur zeitweise, sonst wär es eher heikel

Is scho sauber steil hier droben

Oben bei den Felsen links hinaus
 
Gleich droben
Am Gipfel des Brauneck 1555 m :
 
Jetzt weiß ich auch wo's dahinten weiter geht !

Am ausgeaperten Gipfel des Brauneck



Rast am geöffneten Brauneck Haus :



Abfahrt :
 
Nach ein paar Minuten Abstieg geht die Abfahrt los - Vorfreude

Es geht wieder hinunter ins sommerliche Tal ( drunten erwarteten mich 19° Grad )

Feiner Firn




AUS IS  - zum Glück nicht weit zum Auto
-- Es geht grad noch so / für Liebhaber !!
-- Unterbrechungsstellen werden wohl täglich/eher stündlich länger
-- Gondel läuft / kein Skibetrieb mehr
-- Ab Garland Lift hat's noch gut Schnee 
-- Super Firn zum abfahren




Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.