B E R G H E I M A T

Samstag, 14. November 2020

Im Alpinen Klettergarten am Guffertstein

 

 
Servus,
 
heute an diesem Jubeltag brauchten wir um unserer Kletterleidenschaft zu frönen was schönes Südseitiges. Da wahrscheinlich in den meisten solchen Gebieten viel Betrieb sein wird entschieden wir uns für den Guffertstein. Zwar frontal der Sonne zugewandt aber der längere Zustieg würde wohl einen Massenansturm verhindern. Am Parkplatz zur Gufferthütte trafen wir uns und zu Dritt starteten wir mit den Radln. Einer fuhr noch hinter nach Steinberg und machte den kompletten Zustieg zu Fuß  ... dafür hatte er seinen Gleitschirm dabei und sparte sich somit dem Abstieg !
 

So fuhren wir als Trio ein Stück auf der Straße um schon bald links weitere Höhe zu machen. Unterhalb der Schneise parkten wir unsere Radl ( 6,5 Km ) und begannen den restlichen Zustieg. 
 

Weglos die Schneise hinauf um schon bald auf den Normalweg zu treffen. 
 


 
Nun noch durch den Latschengürtel und unser Ziel war erreicht.
 


Als erstes wendeten wir uns dem Sektor FUN zu und machten hier 2 Linien zum Aufwärmen :
 
JOJO +  / V
 

und die HERE COMES THE SUN / V+
 

Da hier am Einstieg genau der Wanderweg verläuft trollten wir uns lieber etwas hinauf in den Sektor WILD :
 
Jetzt ging’s durch die schon knackigere GUFFERTSCHWEISS / 4 Seillängen / VII
 

                 
Ralf beobachtet uns
        



   
Nochmal von der Seite gesehen
        






Nach kurzer Abseilerei und einer kleinen Stärkung ...
 

... vergnügten wir uns in der VIA EXOTICA / 2 Seillängen / VII-
 
               



Als Abschluss gaben wir uns noch die VOLKSTANZ  VII+
 
       

              
Aus Toni seinem Blickwinkel




Auch der Toni und der Ralf hatten sich in den schönen Kletterrouten vergnügt. 
 


Ralf stieg nun noch ein Stück auf in Richtung Gipfelwiesen zu seinem Startplatz auf.
Wir machten uns nach dem Zusammenpacken ...
 

...  an den kurzweiligen Abstieg – nach der Schneise ...
 

Er macht es sich scho einfach !!

... rauf auf’s Radl und nun über Steinberg zurück zum Startpunkt.
 

 
INFOS  
 
Gruß Daniel, am Seil mit Hias / Toni und Ralf

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.