B E R G H E I M A T

Dienstag, 15. Mai 2012

Hohenburg

Servus,

heut waren wir zu einem Kurzbesuch im Klettergarten Hohenburg, kurz hinter Lenggries.

An der Hauptwand
Geparkt haben wir am Beginn des Weges zum Hirschtalsattels ( 2.- ) kurz hinter dem Mädchenpensionat, von hier kurz über das Brückerl und in ein paar Minuten nach links bis unter die Wände. Wir kletterten ein paar Linien an der Hauptwand, der linken Wand und an der Oberen Wand. Guter grauer Fels, die Absicherung ist schon etwas älter und teilweise bunt gemischt aber insgesamt in Ordnung - die Abseilstände sind jeweils mit Karabinern zum ablassen - die Sonne kommt so ab 11 Uhr zwischen den Bäumen hindurch.

Klettern unter saftigem GRÜN


Verschneidung / linker Wandteil

Rißüberhang - kraftig !

Platte ohne Kante an der oberen Wand
Gruß Daniel, am Fels mit Tobi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.