B E R G H E I M A T

Sonntag, 17. Mai 2020

Radlrunde an der Mangfall z. Tegern – und Seehamer See

Servus,
 
um dem vermuteten Andrang in den Bergen zu entgehen ( an der Ausfahrt Holzkirchen staute es sich schon ! ) entschieden wir uns heute lieber für eine Radlrunde. Ziel war es von Weyarn der Mangfall bis zum Tegernsee zu folgen um danach über den Seehamer See den Kreis zu schließen.
 
Endlich wieder schönes Wetter
Unseren Wagen parkten wir kostenfrei unterhalb der imposanten Mangfallbrücke im Mühltal. Nun folgten wir dem schönen Weg entlang dem Fluss, man näher mal weiter weg vom Wasser. 
 
Endlich ist wieder alles schön GRÜN
Nach einem kurzen Abstecher zum Wasserschloss ...


 
... ging’s über Thalmühl nach Gmund am Tegernsee.
 

 
Nun folgte die erste von mehreren Auffahrten hinauf nach Ostin und kurz danach bergwärts hinauf zum Mayer in der Eck. 
 
Aufi gehts

Alle Wegerl für uns alleine
Nach der Grießhof Kapelle ...
 
 
... über Schönberg nach Stoib, hier schöne, sonnige Rast. 
 
 
Nun rollten wir hinein nach Miesbach ...
 
 
... um danach nach Potzenberg hinauf zu radeln. 
 

 
Über Auerschmied und Graßau erreichten wir den Seehamer See. 
 

 
Zuletzt fuhren wir über Wattersdorf ...
 
 
... zurück nach Weyarn und rollten den Berg hinunter ins Mühltal.
 
 
 
-- Sehr schöne, abwechslungsreiche Runde / 50 Km mit 450 Hm
-- Meist auf autofreien Wegen ging’s durch die meist menschenleere Pampa
-- Manchmal sind wir doch schon recht erstaunt das es doch so viele verwunschene Eckerl im Oberland gibt
 
 
 
Gruß Daniel, am Fluss und den Seen mit Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.