B E R G H E I M A T

Mittwoch, 6. Mai 2020

Rundtour zur Benediktenwand

Servus,
 
da es heute endlich mal wieder eine deutliche Wetterverbesserung gab rumpelte ich heute nach der Arbeit hinaus in die Berge. Ziel war eine schöne Radl/Wanderrunde von Süden hinauf zur Benewand. Da es in den Bergen bis in die Nacht hinein geregnet hatte verzichtete ich heute auf weglose Auf – und Abstiege und hielt mich Größenteils an Wege und Steige.
 
Start in der Jachenau am Parkplatz ( 2.- ) beim Volvohändler. Gleich rechts unterhalb der Kapelle dem Forstweg aufwärts. 
 
 
An der Berglalm vorbei bis ich auf den Hauptweg traf. Diesem folgte ich nun im Tal der Großen Laine bergwärts. 
 
 
 
Den Abzweig zur Staffelalm unterhalb des Rabenkopf ignorierte ich und fuhr weiter bis zum Wegende weit unterhalb der Glaswandscharte. Jetzt folgte ein ca. 10 minütiges Tragestückerl bis zu einem querlaufenden Forstweg. Hier ein Stück rechts bis es auf einem Steig ( fahrbar ) 
 

 
... bis in den Sattel bei der Tanneralm ging. 
 
 
Bichleralm - da geht's jetzt hinüber
Östlich etwas hinunter bis ich einen Forstweg erreichte. Im weiteren Verlauf nahm ich den ruppigen und nur mehr grenzwertig zu fahrenden Weg hinauf zur Bichleralm ( 12 Km ). 
 

 
Nun zu Fuß gerade empor in Richtung Bichlerwand ( dort war ich vor sicherlich 30 Jahren mal beim Kraxln ) 
 

 
... und später oberhalb des Südkessel zum Altweibersteig zu queren. 
 

 
Diesem folgte ich nun hinauf zum Gipfel der Benediktenwand 1800 m.
 

 
 
AUSSICHT :
 



 
Nach einsamer Pause machte ich mich an den Abstieg. 
 

 
Ebenfalls über den Steig mit Abkürzern zurück zum Radldepot. 
 

 
Nach dem ich den Rumpelweg hinunter geschafft hatte ...
 
 

 
... fuhr ich auf dem nun gut fahrbaren Panoramaweg hinüber zum Langenecksattel. Ab hier nun steil hinab in Richtung Petern bis kurz vorm Ort ich auf einen querlaufenden Forstweg traf. Hier nun rechts durch das malerische Tal des Reichenaubachs ...
 
 
... zurück zum Ausgangspunkt ( 11,5 Km ).
 
 
 
 
Gruß Daniel
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.