B E R G H E I M A T

Mittwoch, 27. Mai 2020

Schildenstein : aufi über Wolfsschlucht / obi über Goaßalm

Servus,
 
heute machten wir eine gesittete ( komplett auf Wegen ! ) Wanderrunde hinterm Tegernsee. Zwar nur ein kleiner Buckel aber mit Aufstieg von Siebenhütten und dem Abstieg über die Goaßalm ist man doch eine gute Weile unterwegs. Und da ich heute in Damenbegleitung am Weg war wusste ich, des werd erna scho glanga.
 
Start am ausgeschilderten, großen Parkplatz kurz hinter Wildbad Kreuth. Anfangs auf dem breiten Touristenweg am Bacherl ...
 

... entlang zu den Siebenhütten. 
 

Weiter ging’s an der Weißachalm vorbei in die Wolfsschlucht. 
 
 
Das Tal wird enger und schon bald hatten wir den Beginn der Steilstufe erreicht. 
 
 

Hier zog der Steig nun deutlich steiler empor. 
 

Das abwechslungsreiche Gelände und die tollen Ausblicke machen das es nicht langweilig wird. 
 
 


Schon bald war der steilste Abschnitt Vergangenheit ...
 

... und in einem weiten Linksbogen stiegen wir hinauf auf den breiten Kammrücken.

Unser Ziel kommt in Sichtweite

Hier nun rechts durch liebliches Gelände hinüber zu unserem Gipfelziel.


Zuletzt nochmal etwas steiler ...



... und wir standen droben am Gipfelkreuz des Schildenstein 1613 m.
 
AUSSICHT :
 

Da es hier droben leicht windelte suchten wir uns drunten im Sattel ein besseres Pausenplatzerl.
 

Nach der Stärkung starteten wir zu unserem Abstieg. Nördlich hinunter zum Schanzl ...


... und am Graseck vorbei zur Goaßalm.



Von hier war es nicht mehr allzu weit ...


... und wir trudelten wieder am Startpunkt ein.

 
Gruß Daniel, auf schöner Runde mit Marina und Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.