B E R G H E I M A T

Dienstag, 25. März 2014

Tour über die 3 Hörnle

Servus,
nach dem Schneefall der letzten Tage ging’s heute, nach der Arbeit, nochmal raus ... schaun was es Schnee gemacht hat !?

So schaut's aus !
Also brach ich erst um 15.30 vom oberen Tourengeher Parkplatz ( 2.- für 4 Std. ) aus auf. Wegen dem späteren Aufbruch war ich am Weg und an allen 3 Gipfeln allein !
Direkt vom Parkplatz stieg ich über die weite, nicht steile Schneefläche ( links des Schleppers ) auf.  
Vom Parkplatz weg
Nun in einem leichten Linksschwenk hinüber zur Standardabfahrt. Hier spurte ich durch tiefen Pulverschnee direkt durch den schon von einigen Abfahrtsspuren verunzierten steilen Hang. 

Nach überqueren eines Forstwegs meisterte ich den ebenfalls recht steilen 2.ten Hang ...
... und schon stand ich droben am Bergwachthütterl. 

Weiter über die nun breite Aufstiegsspur zur Hörnlehütte, 
 
Das Vordere

Die geschlossene Hörnlehütte
und gleich weiter auf das Vordere Hörnle :
 
Blick hinab nach Unterammergau
Und auf den nächsten - das Hintere
Von hier rutschte ich mit Fellen auf der anderen Seite hinunter, umging das Mittlere Hörnle links und zielte ... 
Das letzte Stück
 

... und erreichte das Hintere Hörnle über den weiten Rücken. 
 
Blick übers Loisachtal - in der Mitte der Simetsberg

Das Murnauer Moos

Und zurück - rechts das Vordere / über der Hörnle Alm das Mittlere
Auch von dort rutschte ich mit Fellen zurück ... bis zur Hörnle Alm, diese liegt direkt unter dem Osthang des Mittleren Hörnle. Diesen Hang umging ich in einem Linksbogen und erreichte somit von Süden den Gipfel des Mittleren Hörnle. 

Nach einem Schluck und dem wechseln der Kleidung ging’s an die Abfahrt : direkt nach Norden hinunter und links über eine feste Spur zurück zur Hörnlehütte. 

Nochmal ein kurzer Stop !


Zwar a kurze Tour / hat sich aber gelohnt
Von hier weiter durch schönen Pulver zur Bergwachthütte und die Standardabfahrt hinunter / die normale Abfahrt links über teils der Sonne ausgesetzten Hänge wollte ich mir wg. eventl. Bruchharsch ersparen.
-- Geht noch ein paar Tage
--  Es hat erstaunlich viel Schnee gemacht !
-- In den Schattenhängen noch schöner Pulverschnee
-- Dort wo die Sonne bereits hinkommt hat sich ein Harschdeckel gebildet
-- Auf das Vordere + das Hintere Hörnle waren vor mir wohl nur 2 – 3 Tourengeher gewesen.
-- Die meisten lassen es wohl an der Hörnlehütte gut sein
-- Abfahrt z. Z. noch ohne Stein/- Graskontakt
-- Hörnlehütte geschlossen ( Betriebsurlaub )
-- Lifte außer Betrieb
Gruß Daniel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.