B E R G H E I M A T

Dienstag, 23. März 2021

Kl. Nachmittagstour auf den Lahnenkopf

Servus,

da heute das Wetter endlich mal etwas auflockern sollte und der Schnee wohl noch nicht komplett gekippt ist ging’s nach der Arbeit nochmal auf den Berg. Ziel war der eher ruhige Lahnenkopf hinten beim Schliersee.
 

Start beim Gasthof Hennerer, auch dort hinten hat’s noch eine ausreichende Schneelage so das wir direkt vom Parkplatz mit den Ski starten konnten. 
 


Als erstes folgten wir dem Prinzenweg im Tal des Breitenbach ...
 

... um später auf die Freiflächen der Oberen Krainsberger Alm zu kommen.
 
               



Weiter auf der guten Spur ...
 

Toller Blick auf unseren baldigen 1. Abfahrtshang

... in einem Bogen an der idyllisch im Winterwald gelegenen Krainsberger Hütte vorbei ...
 

... um zuletzt etwas steiler in den weiten, freien Sattel zwischen unserem Ziel und der Baumgartenschneid aufzusteigen. 
 


Hier folgten wir links dem stumpfen Rücken – 
 

... zuletzt durch Wald zur freien Gipfelfläche des Lahnenkopf 1416 m.
 


Die Aussicht ist zwar etwas begrenzt aber dafür gab’s endlich mal wieder richtig Sonne auf unsere Häupter. 
 

 
 
Wir Starteten gleich zu unseren ersten Abfahrt :
                

 
 
Fein ging’s durch die freien, hindernislosen Hänge hinab zum tiefsten Punkt in Nähe der K.B. Hütte. 
 
                                               
 
 
 
 
Da es so schön war stiegen wir nochmal auf. Gerade ein Spur hinauf zur Hauptspur ...
 

... gelegt und weiter auf bekanntem Weg. 
 


Droben in der Sonne hockten wir uns a bisserl hin und genossen das Zentralgestirn & die Ruhe. 
 

Jetzt folgte die Zweite Abfahrt – 
 
              


... diesmal etwas schattiger und somit noch pulvriger als die Erste. 
 

 

Jetzt folgte die Abfahrt zurück ins Tal auf dem vorherigen Aufstiegsweg.
 
 
-- Heute nochmal Pulverschnee gefunden
-- Dort wo die Sonne hinkommt hat er einen guten Stich und von den Bäumen tropft es munter herab
 
 
Gruß Daniel, am Berg mit Toni
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.