B E R G H E I M A T

Sonntag, 7. März 2021

Übers Sterneck – Sternplatte - Schwarzenberg

Servus,

heute lag unser Augenmerk auf eine ruhige Runde ( soweit möglich ) und eine kurze, staufreie Zu – und Heimfahrt. So machten wir eine Wanderung in eher niedrigen Gefilden ( wegen dem Neuschnee ) über einige Hügeln der ersten Reihe.
 

 
Start am Lehrerparkplatz der Schule in Elbach / kost nix. Als erstes folgten wir der Steingrabenstraße um danach über den Schluchtweg ...
 

... zur Jenbachstraße hinüber zu wechseln. 
 

Dieser folgten wir nun ein gutes Stück in östliche Richtung. 
 


Im hintersten Eck zieht sich das Tal zusammen und der Teerweg wird zu einem Forstweg. Es folgten die schattigen und somit leicht schneebedeckten Abschnitte. 
 


In einigen Kehren hinauf zu einer T Kreuzung. Weiter links um das Katzenköpfl herum bis wir den inzwischen flach verlaufenden Weg ...
 

... nach rechts verließen. Ab hier nun keine Spuren mehr – 
 

... wir folgten dem langsam in einen Karrenweg übergehendem Weg bis wir das total zugewachsene Sterneck 1240 m erreichten :
 

Jetzt wieder etwas am bewaldeten Rücken hinunter ...
 

 ... und zum freien Gipfel des Sterneck 1223 m :
 
 
 
Leider hatten sich hier droben am sonnigen Gipfelbankerl schon 3 Nasen niedergelassen. Bis hierher sahen und trafen wir niemanden und nun DAS – unpassender geht’s wohl net ! So ging’s nach einem kurzem Ausblick :
 


 
... gleich weiter. Nach dem Schwarzenbergeck am Scheitelpunkt der Forstwege folgten wir dem ausgetretenen Steig bis wir die Freiflächen bei der Schwarzenbergalm ( Schullandheim ) erreichten. 
 

Über den batzigen Steig kurz hinauf zum freien Gipfel des Scharzenberg 1187 m.
 

Hier nun eine schöne Rundumsicht / bei leider nicht mehr sonnigem Wetter. 
 



Von dort sind wir herübergekommen

Wieder drunten bei der SB Alm nahmen wir nun den trockenen Teerweg und folgten diesem steil hinunter nach Hundham. 
 

Im Tal angekommen links, später am Gasthaus Kirchstiegl vorbei zurück nach Elbach.
 

 
-- Schöne, bis zum Schwarzenberg sehr ruhige Runde / 15 Km
-- Teils schneebedeckte Wege aber null problemo
 
 
Gruß Daniel, auf Sternentour mit Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.