B E R G H E I M A T

Mittwoch, 17. März 2021

Noch mehr Schnee : Zum Stierkopf und auf 2 Hörnle

Servus,

es nimmt kein Ende mit dem ‘ Mehr an Weiß ‘ und so ging’s heute nach dem Job nochmal aufi. Das eigentlich angedachte Ziel änderten wir wegen der etwas angespannte Lawinenlage und entschieden uns für die Hörnlegruppe.
 

Start im tief verschneiten Bad Kohlgrub und vom Parkplatz weg mit Ski. 
 

Gerade hinauf über den freien Hang um später links auf den Rodelweg abzubiegen. Über diesen in einer Skispur über freies Gelände ...
                


... später durch den Hochwald ...
 

... bis die Skispur geradeaus in Richtung Piste weiterführte. Da wir auf diese natürlich keine Lust hatten blieb uns nur ‘ selber spuren ‘. 
 
       
 
Durch das wunderbar tief verschneite Winterwunderland ...
 


... ging’s hinauf zur Jagdhütte. 
 

 

Über dieser durch immer tiefer werdenden Schnee ...
 


... bis wir am Höhenrücken auf die normale Aufstiegsspur trafen. Diese nahmen wir gerne an und so folgten wir dieser in ein paar Minuten hinauf zum Hinteren Hörnle 1548 m.
 


Nach einem kurzen Ausblick :
 


... lockte uns noch der sich noch in einem jungfräulichem Schneekleid befindliche Stierkopf 1535 m. 


 
 
Auch hier droben hatten wir noch etwas Glück mit der Aussicht :





nun fuhren wir ab bis unter die Hörnle Alm und nochmal anzufellen. 
                              




In einem Bogen stiegen wir zum ...
 

... inzwischen total eingenebelten Mittleren Hörnle 1496 m.
 


Pünktlich zur Abfahrt setzte Schneefall ein.
 
 
 
An der kaum erkennbaren Hörnlehütte vorbei ...
 
 
... und runter zur Bergwachthütte. 
 

Heute nahmen wir die linke Abfahrt – etwas flacher ...
 


... dafür haben wir einen längeren Abfahrtsgenuss.
 

 

 
-- Mal wieder ein schöner Ausklang eines Arbeitstages
-- Vui Schnee und es kommt immer neuer Nachschub
-- In den höheren Lagen gut ein halber Meter trockener Pulver
-- Im Tal schon mit leichtem Stick – macht aber nichts
 
 
Gruß Daniel, auf einsamer Runde mit Toni

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.